Welche Augenlaseroperationen gibt es?

Welche Augenlaseroperationen gibt es?

Welche Augenlaseroperationen gibt es?

Augenlaseroperation haben die Sehkorrektur revolutioniert. Diese Eingriffe sind schnell und relativ schmerzlos. Darüber hinaus hält die verbesserte Sehkraft ein Leben lang an. In diesem Artikel erläutern wir die Vorteile von Augenlaseroperationen. Ebenfalls gehen wir auf die verschiedenen Arten von Operationen, Risiken und die wichtigsten Überlegungen ein. 

Wofür brauche ich eine Augenlaseroperation?

Normalerweise bricht die Hornhaut die Lichtstrahlen auf die Netzhaut. Dadurch wird das Licht in Signale umgewandelt, die das Gehirn als Bilder interpretiert. Refraktionsfehler können die Netzhaut falsch krümmen, was wiederum zu verschwommenem Sehen führt.  Infolgedessen benötigen Sie eine Brille oder Kontaktlinsen.

Was spricht für eine Augenlaseroperation?

Es gibt viele Gründe, warum sich Menschen für eine Sehkorrektur entscheiden. Einige dieser Gründe sind:

  • Unabhängigkeit von Brille und Kontaktlinsen. Brillenträger können sich das ständige Putzen und den möglichen Verlust ihrer Brille ersparen. Kontaktlinsenträger können Probleme mit Reizungen und Infektionen umgehen. 

  • Aktiver Lebensstil. Sportler und Fitness-Enthusiasten können ohne Einschränkungen durch eine Brille Sport treiben. Aktivitäten wie Schwimmen und Laufen werden angenehmer. 

  • Finanzielle Entlastung. Eine Augenlaseroperation ist mit der Zeit kostengünstiger als die stete Erneuerung von Sehbehelfen. Ausgaben für neue Brillen bzw. den Kauf von Kontaktlinsen und Lösungen summieren sich langfristig.

  • Schnell und lang anhaltend. Die meisten Laseroperationen dauern weniger als 30 Minuten und erfordern lediglich eine minimale Erholungszeit. Im Gegensatz zu temporären Lösungen bieten sie eine langanhaltende Sehkorrektur. 

Augenlaseroperationen türkei

Was ist ein Excimer-Laser?

  • Der Excimer-Laser ist ein Instrument der Augenheilkunde, welches zur Sehfehlerkorrektur durch Umformung der Hornhaut eingesetzt wird. 
  • Der Laser nutzt einen kühlen ultravioletten Lichtstrahl, der mikroskopisch kleine Gewebemengen abträgt. 
  • Der Excimer-Laser bildet die Basistechnologie für eine Reihe von Verfahren. 
  • Der Laser eignet sich für die Behandlung von Kurzsichtigkeit, Weitsichtigkeit und Astigmatismus.

Was ist die LASIK-Augenoperation?

  • LASIK steht für „Laser-Assisted In Situ Keratomileusis” und ist die anerkannteste Methode der Augenlaserchirurgie. 
  • Die LASIK-Chirurgie kombiniert die Präzision des Excimer-Lasers mit der Flap-Technik.
  • Bei dieser Technik wird eine Hornhautlamelle (Flap) auf die Hornhaut gesetzt. Das darunter liegende Gewebe wird dann angepasst.
  • Die LASIK-Augenlaseroperation eignet sich besonders für Patienten mit Kurzsichtigkeit, Weitsichtigkeit oder Astigmatismus.
  • Die Genesung nach einer LASIK-Augenoperation erfolgt in der Regel schnell und mit minimalen Beschwerden. 

Was ist die Femto-LASIK-Augenoperation?

  • Die Femto-LASIK-Augenlaseroperation ist eine erweiterte Version der LASIK-Augenoperation. 
  • Bei diesem Verfahren werden zwei verschiedene Laser angewandt: Der Femtosekundenlaser und der Excimer-Laser. 
  • Der Femtosekundenlaser erzeugt den Hornhaut-Flap. Der Excimer-Laser formt dann die Hornhaut neu. 
  • Dieses Verfahren führt in der Regel zu einer schnelleren Heilung und einem geringeren Komplikationsrisiko. 

Ist die Excimer-Laser-Behandlung dauerhaft?

  • Die Ergebnisse der LASIK-Augenoperation können ein Leben lang bestehen bleiben, da die Hornhaut neu geformt wird.
  • Die Notwendigkeit einer Folgeoperation - „LASIK-Enhancement“ genannt - ist von Person zu Person unterschiedlich. 
  • Faktoren wie Sonnenexposition und Alterung können die Notwendigkeit einer LASIK-Nachbehandlung (Enhancement) erhöhen.
  • Etwa 1-2% der Patienten benötigen im ersten Jahr nach der Operation eine LASIK-Enhancement Operation. 

Um einen unverbindlichen Beratungstermin zu vereinbaren und das für Sie richtige Verfahren zu besprechen, besuchen Sie bitte den Bereich „Augenoperation“ der ACIBADEM Beauty Center Webseite.

Häufig gestellte Fragen

1. Wie lange dauert der komplette Augenlasereingriff?

Die meisten Operationen sind schnell, oft innerhalb von 30 Minuten abgeschlossen. Die Dauer hängt aber von der angewandten Technik und dem jeweiligen Patienten ab.

2. Gibt es Nebenwirkungen oder Risiken im Zusammenhang mit Augenlaseroperationen?

Alle Operationen sind mit Risiken verbunden, aber dank der technischen Fortschritte sind Komplikationen selten. Wenden Sie sich bitte an Ihren Augenarzt, um Einzelheiten zu erfahren.

3. Werde ich nach einer Augenlaseroperation eine Brille oder Kontaktlinsen benötigen?

Viele Patienten benötigen diese nicht mehr. Dies hängt von den individuellen Sehanforderungen und dem Operationserfolg ab.

4. Gibt es einen wesentlichen Unterschied bei der Erholungszeit zwischen LASIK und Femto-LASIK?

Beide haben eine kurze Erholungszeit. Das Femto-LASIK-Verfahren führt aufgrund der fortschrittlichen Technik in der Regel zu einer schnelleren Heilung.

5. Wie schnell kann ich nach dem Eingriff meine täglichen Aktivitäten wie Autofahren oder Arbeiten wieder aufnehmen?

Das hängt vom Verfahren und der individuellen Heilungsgeschwindigkeit ab. Viele Patienten können innerhalb weniger Tage zu ihren Routi

Telefon

Kontaktieren Sie uns

WhatsApp

Kontakt